Das Restaurant Guggeien Höchst ist dank einer einladenden Waldschenke mit frischem und regionalem Essen sowie einem herrlichen Spielplatz ein Ausflugsziel für jeden Tag!

Letzte Woche war es endlich an der Zeit, die Waldschenke des Familienausflugsrestaurant Guggeien Höchst auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich habe mich also mit meinen beiden Jungs auf den Weg gemacht! Wie bereits im Winter (zum Bericht), haben wir zuerst den Höchster Wald zu Fuss entdeckt, Stecken gesammelt und Krabbeltiere beobachtet, dieses Mal sogar barfuss. Spannend, wie es da pickst und kitzelt an den Fusssohlen. Eine gute Möglichkeit, den Alltag etwas langsamer und bewusster zu spüren. Mir tut das gut, stresst man doch schon zu oft von Ort zu Ort.

Den genauen Wegbeschrieb zum Guggeien Höchst findest du weiter unten.

In der Waldschenke haben wir uns gleich einen Tisch geschnappt und uns am Kiosk den z’Mittag ausgesucht. Dass wir im Wald etwas länger als geplant unterwegs waren, kam uns insofern zugute, als wir kaum anstehen mussten, da die meisten um 13.15 wohl schon gegessen hatten.

Die Waldschenke

Wie im Restaurant, wird auch in der Waldschenke auf frische, regionale Produkte gesetzt. Nebst den Angeboten aus der Waldschenke-Speisekarte gibt es auch wechselnde Tagesangebote. Entscheidet euch zwischen knackigen Salaten, Burgern zum selber zusammenstellen oder am einfachsten, für eine Familien- oder Kinderplatte. Hier habt ihr Essen, Getränke und sogar den Dessert gleich in einem Paket beisammen.

Foto: Andrea Ullius

In der Waldschenke bestellt man an der Theke (Selbstbedienung), kann sich aber dank eines Rufmelders während der Wartezeit gemütlich an den Tisch setzen oder mit den Kindern im Sand wühlen. Sobald der Melder vibriert, weiss man, dass das Essen abgeholt werden kann. Durch das Miteinbeziehen der Kinder durch den Rufmelder, das Abholen des Essens, Burger zusammenstellen etc. wird es auch für die Kleinen nie langweilig.

Foto: Andrea Ullius

Zum Dessert oder Zvieri gibt es frische Früchte, hausgemachten Eistee, Smoothies und natürlich auch die obligaten Glacés.

 Die ganze Waldschenken-Speisekarte findest du hier: Speisekarte

Um die Waldschenke möglichst günstig zu halten, wird darum gebeten, das Geschirr nach dem Essen abzuräumen. Dass, wenn viele Gäste anwesend sind, die Tische danach für die nächsten hungrigen Mäuler freigegeben werden, ist bestimmt für alle eine Selbstverständlichkeit. Gibt es ja auf dem riesigen Spielplatz eh anderes zu tun ;-).

Foto: Andrea Ullius

Da ich alleine mit meinen beiden Kindern unterwegs war, war eine Familien/-Kinderplatte zu gross und wir haben uns für einen Teller Pommes und einen Burger mit Grillgemüse entschieden. Den Burger kann man an der Theke nach eigenem Gusto selber fertigstellen.

Mein Grosser hat selbstverständlich stolz die Verantwortung für den Rufmelder übernommen und mir zuverlässig Bescheid gegeben, als das Essen zur Abholung bereit stand. Das liebe Personal hat mir sogar geholfen, das Tablett an den Tisch zu bringen, da ich mit Kleinkind auf der Hüfte keine zwei freien Hände hatte. Das nenn ich Familienfreundlichkeit, herzlichen Dank.

Foto: Andrea Ullius

Nach dem Essen habe ich mich mit einem frischgebrühten Kaffee an den Rand des Spielplatzes gesetzt und meine Jungs waren mit Kieselsteineschaufeln und Klettern beschäftigt. Martin Enz, der Betreiber des Guggeien Höchst hat auch beim Spielplatz voll auf Familien gesetzt und eine herrliche Spielelandschaft aufbauen lassen. Es hat sowohl Spielgeräte für die Grossen als auch eine Rutsche und Schaukel für die kleineren Kinder.

 

 

Schau im Video, wie es bei der Eröffnung der neuen Waldschenke zu und her ging!

Das Guggeien Höchst ist täglich als Ausflugsziel geeignet. Im Frühjahr, Sommer in die Walschenke und wenn das Wetter nicht mitspielt, bzw. im Winter, geht’s nach drinnen, wo das Spielzimmer wartet.

Bereits im Winter haben wir das Familienausflugsrestaurant Guggeien Höchst besucht und uns im Spielzimmer amüsiert und natürlich das köstliche Essen genossen. Alles, was du zu einem Besuch im Winter, bzw. bei Regenwetter wissen solltest, findest du in diesem Bericht: Das Guggeien Höchst bei Regen und im Winter.


Öffnungszeiten:

Mai bis September

Montag – Sonntag (7 Tage): 11:00-23:00 Uhr

Oktober bis April

Montag + Dienstag: Ruhetage

Mittwoch – Samstag: 11:00-23:00 Uhr

Sonntag: 11:00-17:00 Uhr


Adresse:

mmg Guggeien-Höchst AG

Höchster Strasse 67

9016 St. Gallen

Tel 071 – 288 20 31

kontakt@guggeien.ch

www.guggeien.ch


Anreise mit dem Bus:

Variante 1

Bus Nr. 1, ab Bahnhof St.Gallen, Richtung Stephanshorn

Bis Haltestelle Stephanshorn (Endhaltestelle)

Danach den Weg in den Wald nehmen und immer geradeaus bis man beim Guggeien Höchst ankommt. Der Weg ist kinderwagentauglich.

Variante 2

Bus Nr. 4, ab Bahnhof St.Gallen, Richtung Guggeien

Bis Haltestelle Guggeien (Endhaltestelle)

Danach entweder nach den Familiengärten rechts und im Wald Richtung Restaurant laufen, oder der Strasse entlang bis zum Guggeien Höchst. Beide Wege sind kinderwagentauglich, im Hochsommer fehlt beim Weg auf der Strasse aber der Schatten.

Für die Fusswege beider Varianten würde ich mit selber laufenden Kindern mindestens 30 Minuten einrechnen (mit Kinderwagen oder grösseren Kindern ist die Strecke in 10-15 Minuten machbar).

Die Anfahrt mit dem Auto ist natürlich auch möglich, Parkplätze sind direkt vor dem Restaurant vorhanden.


Warst du schon selber im Restaurant Guggeien Höchst? Das Team um Martin Enz freut sich über deine Bewertung über Facebook und TripAdvisor.